Aktuelle Einsätze


 

Einsatz 25.07.2017:

Einsatzart:
Hochwasser-Einsatz

Einsatzort:
Duderstadt Westerrode Kreis Göttingen

Einsatzzeit:
ca. 19:00 Uhr

Bericht / Zitat hna.de:

Nach dem Starkregen in Südniedersachsen war der Wasserspiegel der Kanalisation extrem stark angestiegen. Das Wasser drohte, über aus der Kanalisation in das Wohngebiet im Bereich Amtsmannswiese und Am Natheplan zu schwappen. Etwa 25 Häuser waren bedroht. Durch den schnellen Einsatz der Fachgruppen Wassergefahren/Pumpen der THW-Ortsverbände Gieboldehausen, Osterode und Wolfhagen konnte eine Katastrophe für das Dorf verhindert werden.
Die Feuerwehr war bereits am Dienstag gegen 6.50 Uhr am Morgen alarmiert worden. Die Anwohner hatten die Feuerwehr angerufen. Das THW kam ab 17.20 Uhr hinzu. Verstärkung aus Nordhessen traf dann gegen 20.30 Uhr in dem kleinen Ort im Eichsfeld an.
„Die Zusammenarbeiten zwischen den Hilfsorganisationen klappt reibungslos“, sagt Duderstadts Stadtbrandmeister Kai Walter, der der den Einsatz leitet.
Pro Minute pumpten die 15 Anlagen von Feuerwehr und THW, die derzeit in Betrieb sind, etwa 16 Kubikmeter Wasser aus der Kanalisation in den Fluss. Das reichte aus, um die Kanalisation zu entlasten. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und THW schätzen, dass sie voraussichtlich noch bis zum Abend im Einsatz sind.
„Die Lage entspannt sich gerade etwas, da es nicht mehr regnet“, sagte Gruppenführer Sebastian Engelhardt vom THW-Ortsverband Gieboldehausen. Insgesamt waren etwa 60 Einsatzkräfte von Feuerwehr und THW, darunter sechs aus Wolfhagen, im Einsatz.

 

 

 
 

 

Einsatz 12.07.2017:

Einsatzart:
Amtshilfe Anforderung der Stadt Wolfhagen. Zeltaufbau nach Sturmschaden

Einsatzort:
Festplatz Liemecke, Wolfhagen

Einsatzzeit:
ca. 18:00 Uhr

Bericht:
Nachdem die Ffw Wolfhagen die Zelte vom Gebäudedach geborgen hatte kamen unsere THW SG 30 Zelte zum Einsatz.